Freude

Das Gedicht “ Freude“ kann dich anregen, eigene Bilder für dieses wunderbare Gefühl zu finden, ohne dass wir nicht leben können. Freude überrascht uns, kommt manchmal leise und dann wieder überwältigend ungestüm.

Freude

Freude, du über sprudelnde Quelle, lebendig in mir
Mal bist du die Harfe,
die mich mit ihren Tönen zum Lauschen verführt
angeschlagen vom Vogelgesang,
dem lauen Sommerwind
dem Duft der Maiglöckchen
bespielt von der Natur

Mal bist du die Auftriebskraft, die mich zum Tanz einlädt
Schwingende Leichtigkeit in meinen Armen

Mal bist du purer Genuss,
schwelgst in lauter Formen und Farben,
Gerüchen und Tönen
kostest das Leben, wie es schmeckt

Mal liegst du in der Hängematte
staunst den Himmel an
so lange, bis du ihn in dir spürst

Da weißt Du:

Ich bin ein Himmelskind

Für den Blog Vorlage(5)

Veröffentlicht von rosemarie24

Ich stecke voller Neugier und Lebenslust und liebe es, immer wieder etwas Neues aufzubauen. Zurzeit bin ich Autorin, Seminarsprecherin, Mentorin und Podcasterin. In meinem Podcast "Rosengold-Schätze in Christus entdecken" finden viele meiner Begabungen und Interessen einen Ausdruck -verbunden mit einer Schatzsuche.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: