Zur Person

 

Zur Person

Ein Verlag schrieb über mich:

Rosemarie Stresemann ist Lehrerin, Mentorin und Autorin. Sie geht Dingen gern auf den Grund, ist interessiert an gründlichem theologischen Denken. Sie engagiert sich in ihrer Heimatstadt Berlin in einem stadtweiten Netzwerk, begleitet andere Menschen als Mentorin …

Ich über mich:

Es ist besser, ein Licht anzuzünden, als ewig über die Dunkelheit zu schimpfen. (Chinesisches Sprichwort)

Ich glaube daran, dass Veränderung hin zu einer gerechteren Welt möglich ist. Der Einzelne ist dabei wichtig. Besonders gerne unterstütze ich deswegen Menschen bei der Entdeckung ihrer Gaben und Fähigkeiten.

Kein Tag vergeht ohne Zeitunglesen. Ich interessiere mich für politische Zusammenhänge.

Gebet, als Möglichkeit mit Gott zu reden, fasziniert mich. Wie kann man mit Gott über Politik reden?

Für viele Menschen ist das nicht selbstverständlich. Ich möchte ihnen das näher bringen. Das geschieht durch die redaktionelle Mitarbeit an zwei verschiedenen monatlichen Gebetsbriefen für Berlin und Deutschland.Inzwischen leite ich auch das deutschlandweite Gebetnetz „Wächterruf“ 

Gottes Handeln in der Geschichte der Welt zu entdecken finde ich spannend. Wie können nicht nur Menschen, sondern auch Nationen in ihre Berufung kommen? Was blockiert? Immer wieder habe ich dazu geschichtliche Recherchen gemacht und meine Ergebnisse veröffentlicht. Sie finden diese Schriften auf der Homepage.

Neues zu entdecken macht mir Spaß- daher verreise ich gerne. Ohne Bewegung (Fitness, Wandern) würde mir viel im Leben fehlen.

Gerne verbringe ich Zeit mit Freundinnen, um die kreativen Seiten meiner Stadt zu entdecken, auszutauschen und einfach das Leben zu genießen.

Hier können Sie einen Einblick in das deutschlandweite Gebetsnetz „Wächterruf“ bekommen, das ich als Vorstandsvorsitzende mit leite.

 

Share

Advertisements

Responses

  1. Hallo Frau Stresemann
    Ich bin zufällig auf Ihre Seite gekommen während der Vorbereitung zum Konfirmandenunterricht. Wir werden die Seligpreisungen der Bergpredigt durchnehmen.
    Obwohl ich nur kurz Ihre Homepage angeschaut habe, bin ich begeistert. Was mir besonders gefällt, sind die praktischen Beispiele. Ihre Seite macht den Eindruck, dass hier nicht politisch korrekte Theologie im Vordergrund steht (wie leider auf vielen christlichen Seiten), sondern eine menschenfreundliche, gewinnende und einladende Art, Gott zu entdecken und das Abenteuer „Leben mit Jesus“ zu wagen.
    Manches, das ich bei Ihnen gelesen habe, werde ich in meinen Unterricht einbauen. Ich war wohl nicht das letzte mal auf Ihrer Seite. Vielen Dank für Ihre Arbeit, die mir sehr geholfen hat


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: